Mein Weg

 

Ich heiße Katja Maier, bin Jahrgang 1971, verheiratet und eine waschechte Memmingerin. 2010 habe ich es gewagt über die bayerische Grenze zu hüpfen,

um in Baden-Württemberg in

Hörenhausen zu leben.

Nach meiner Ausbildung zur Einzel-handelskauffrau arbeitete ich bis 2005

als Bürokauffrau.

Mein Herzenswunsch „Klinikclownin“ erfüllte sich 2002. Fasziniert von der berührenden Welt der Clowns hängte ich 2005 meinen Beruf als Bürokauffrau an den Nagel und entschied mich für die Selbständigkeit.

 

Gleich zu Beginn meiner Klinikclownarbeit wurde ich auf meine heilenden Hände angesprochen, was anfangs absurd klang, entwickelte sich zu einem neuen Weg.

Einem Weg mit vielen Fragen, voller Zweifel, einem Suchen und Finden.

In dieser Zeit, erzählte mir meine Mutter, dass meine Oma auch diese Begabung hatte und viele Menschen zu ihr kamen. Ihre Geschichte als Heilerin und die Begegnung mit vielen Anderen, haben mich inspiriert, diesen Weg weiterzugehen und zu leben.

 

Und dann traf ich auf meinem Weg, Beate meine „Fuß-Hebamme“ die mich nach einer Verletzung über die Füße behandelte…da war klar – das ist mein Weg…und ich bin dankbar, dass mich Beate ermutigte, meinen Fußweg zu gehen und mich bis heute lehrend begleitet.

 

2012 stand ich mit Schultüte in der Heilpraktikerschule und im Anschluss folgte die Fussreflexzonen-Ausbildung bei Hanne Marquardt und Reinhard von Neippberg in der Hauptlehrstätte Burgberg im Schwarzwald.

 

Heute arbeite ich als Heilpraktikerin, Clownin und Referentin.

 

Ausbildungen/Fortbildungen finden Sie mit einem Klick links oben